3 häufige und verheerende Fehler im Mobile Marketing

3 minutes read

fehler-mobile-marketing

Es gibt Schlimmeres als einen Fehler im Mobile Marketing. So beispielsweise, sich dessen überhaupt nicht bewusst zu sein. Damit das nicht geschieht, präsentieren wir Ihnen im Folgenden drei häufige und verheerende Fehler im Mobile Marketing – nicht selten der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Machen möglicherweise auch Sie einen – oder gar mehrere – dieser Fehler?

1. Der Verzicht auf Textmarketing

Einige Unternehmer in der Mobile Marketing Branche verwenden keine SMS-Nachrichten. Sie konzentrieren sich eher auf andere Aspekte dieser Form des Marketings: Suchmaschinenanzeigen sowie App-Entwicklung und App-Optimierung. All das sind mit Sicherheit nützliche Mobile Marketing Strategien, doch der Verzicht auf Textnachrichten bedeutet nicht selten den Untergang eines Unternehmens. Schließlich verwenden weltweit nur etwa 45,2 Prozent aller Handynutzer Smartphones. Im Falle eines Verzichts auf SMS-Nachrichten entgehen Ihnen im Rahmen Ihrer Mobile Marketing Kampagnen auf diese Art und Weise etwa 54,8 Prozent der Handynutzer. Wir empfehlen Ihnen daher mit Nachdruck die Verwendung dieser einfachen Marketingstrategie. Doch was genau ist eigentlich SMS Marketing? SMS Marketing ist eine Werbemethode, bestehend aus dem Senden von SMS Nachrichten in Form von Anzeigen oder Angeboten an Mobilgeräte. Die Strategie umfasst eine Vielzahl von Anzeigenarten: Neuerscheinungen, Marken- und Produktaktionen sowie Verkaufs- und Rabattangebote. Nicht selten integrieren die Messaging-Kampagnen auch Produktbilder oder Verknüpfungen über Links. So facettenreich wie die Formen des SMS Marketings sind auch die Gründe für seine Verwendung: So kostet diese Werbestrategie im Schnitt wesentlich weniger als die Bereitstellung mobiler Anzeigen. Es handelt sich um einen sicheren Weg der Kommunikation mit einem Großteil der Handynutzer – und das unter Minimalaufwand. Außerdem besticht SMS Marketing durch seine einfache und unkomplizierte Einrichtung und Verwaltung. Dank einer Vielzahl verschiedener Plattformen versenden Sie Ihren Werbetext mit nur einem Klick an zahllose Einzelpersonen. Ein weiterer verlockender Vorteil dieser Plattformen ist die Möglichkeit der Optimierung: So senden Sie in regelmäßigen, voreingestellten Intervallen vorgefertigte Texte an Ihre Zielpersonen.


2. Die Vernachlässigung der Cloud-Sicherheit

Immer mehr und mehr Unternehmen investieren Zeit und Geld in Technologien zur Erweiterung Ihrer Reichweite in Sachen Werbung auf mehr Einzelpersonen. Diese erweiterte Reichweite erhöht auch die potenziellen digitalen Perspektiven ebendieser Unternehmen. Mit Fortschreiten dieser Entwicklung treten aber auch immer mehr Hacker auf den Plan. Verfügen Sie also über ein Programm zum Textmarketing, vergessen Sie bitte keinesfalls den Schutz Ihres Systems. Investieren Sie in die Cybersicherheit sowohl Ihrer Kunden als auch Ihres Unternehmens. Der ideale Schutz umfasst Funktionen wie Scanner und Firewalls sowie Software zur Sicherheitsbewertung und Schwachstellenerkennung. Derartige Schutzprogramme helfen Ihnen bei der Kontrolle Ihrer Sicherheit sowie der Sicherheit Ihrer Business-Systeme. Außerdem verhindern sie betrügerische Transaktionen und erkennen verheerende Datenverluste durch Malware.


3. Das Sparen am Marketing-Budget

Es ist kein Geheimnis: Einige Unternehmer investieren nicht ausreichend in ihre Mobile Marketing Kampagnen. Und doch erwarten sie paradoxerweise ganze LKW-Ladungen von Leads für ihre Werbebemühungen. Manche Unternehmen konzentrieren sich ausschließlich auf App-Entwicklung – und vernachlässigen auf diese Art und Weise ihr Budget für Mobile Marketing Kampagnen. Wünschen Sie als Unternehmen sich jedoch echte Ergebnisse bei der Vermarktung Ihres Produkts, gilt ein wesentlicher Grundsatz: Investieren Sie ausreichend in Ihre Kampagnen. Schließlich ist auch Marketing ein fortlaufender Prozess. Er endet nicht mit Inanspruchnahme Ihres Produkts durch Ihre Kunden. Möchten Sie Ihre Kunden also nicht nur anlocken, sondern auch behalten, ziehen Sie bitte unbedingt eine Investition in In-App Kampagnen in Betracht.


Für eine personalisierte, kontextbezogene und inhaltlich relevante Kommunikation

Abschließend sei festgehalten: Mobile Marketing ermöglicht eine personalisierte, kontextbezogene und inhaltlich relevante Kommunikation mit Ihren Kunden. Dennoch scheitern viele Unternehmen am Ausschöpfen des Potenzials mobilen Marketings. Mitunter führen unbemerkt auftretende Fehler innerhalb mobiler Projekte zum Misserfolg. Glücklicherweise lassen sich diese jedoch leicht vermeiden. Auf diese Art und Weise profitiert man von den vielen aufregenden und ungeheuren Möglichkeiten von Mobilgeräten.



Continue reading

Previous Studienzusammenfassung: Die Rolle von Mobiltelefonen im Gesundheitswesen
Next 4 Möglichkeiten, die beste App für Ihre Zwecke zu finden
Back To news overview

Diese Seite mit jemandem Teilen

Über den Autor

Charlotte van Raak

Kontakt mit Charlotte an

LinkedIn.