SMS

COVID führt zu Spitzenwerten bei Cyber-Kriminalität & Smishing. Schützen Sie den Kunden, schützen Sie Ihre Marke

Als ob der COVID-Ausbruch nicht schon Grund zur Besorgnis wäre, wird der Stress durch Kriminelle noch verstärkt. Bei so vielen Menschen, die online arbeiten, einkaufen und kommunizieren, versuchen einige leider, von einem möglichen Mangel an Online-Sicherheit zu profitieren. Aus diesem Grund warnen Banken und Marken jetzt vor einer Welle der Cyberkriminalität.

cyberkriminalitaet vsms otp

Das gibt es schon eine Weile, aber in dieser Zeit der Krise steht das Smishing wieder im Rampenlicht. Für diejenigen, die das Smishing vielleicht noch nicht kennen, lässt es sich am besten mit den bekannten betrügerischen Phishing-E-Mails erklären, dann aber mit SMS. Die Absenderkennung für SMS-Nachrichten kann so geändert werden, dass es so aussieht, als käme die SMS-Nachricht von der Bank, obwohl sie in Wirklichkeit von einer Person kommt. Ein Link zu einem betrügerischen Portal in der Nachricht tut dasselbe wie der Link in einer Phishing-E-Mail, nur über das Mobiltelefon. Smishing funktioniert auch, wenn Betrüger eine Telefonnummer in der Nachricht senden. Wenn das Opfer die Nummer anruft und datenschutzrelevante Informationen herausgibt, können Daten oder Geld leicht gestohlen werden. 

In Smishing sagt UK Finance: "Ein besonderes Problem ist die zunehmende Verwendung einer Technik namens Spoofing, die eine Nachricht in einer Kette von Texten neben früheren echten Nachrichten erscheinen lassen kann. Diese Texte geben oft vor, von Regierungsabteilungen, Banken oder anderen vertrauenswürdigen Organisationen zu stammen, die Zahlungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus-Ausbruch anbieten oder behaupten, Bußgelder zu verhängen". 

Vorsicht: Banken werden Ihnen niemals eine Textnachricht mit einem Link zum Einloggen für Online- und Mobile-Banking senden oder Sie auffordern, mit sensiblen Informationen zu antworten. Wenden Sie sich im Zweifelsfall immer direkt an Ihre Bank. 

Die mobile Kommunikation ist heute wichtiger denn je, da die Verbraucher nicht in der Lage sind, Ihr Büro oder Geschäft zu besuchen. Das bedeutet, dass Unternehmen ihre Vertrauenswürdigkeit unter Beweis stellen und ihre Kunden vor Betrügern schützen müssen. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, eine sichere mobile Kommunikation zwischen Marke und Verbraucher zu gewährleisten. Wir stellen Ihnen zwei mobile Sicherheitslösungen vor, die Sie problemlos für Ihre mobilen Interaktionen einsetzen können. 

Lassen Sie sie mit Google's Verified SMS wissen, dass Sie es sind 

Verified SMS ist die neue Verifizierungsmethode von Google, um Ihre Identität zu bestätigen und das Vertrauen der Kunden in Ihre Marke zu stärken. SMS-Nachrichten werden oft von einer zufälligen Nummer aus versendet, weshalb es für Kunden schwierig ist, zu wissen, welchen Nummern sie vertrauen können. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden immer wissen, dass Sie es sind, indem Sie Ihre Marke offiziell von Google verifizieren lassen. Jede SMS (auf Android) wird verifiziert, so dass die Empfänger sicher sein können, dass die Nachricht von einem bestimmten, vertrauenswürdigen Unternehmen gesendet wird. 

Erfahren Sie mehr über verifizierte SMS > 

Sicherer Zugang zu Ihren Online-Portalen 

Eine weitere Möglichkeit, die Risikobedrohungen zu begrenzen, ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Das bedeutet, dass eine Authentifizierungsebene hinzugefügt wird, wenn Zugang zu gesicherten Online-Umgebungen gewährt wird. Denken Sie an medizinische Informationen für Patienten, Firmeninformationen für Ihre Mitarbeiter, finanzielle Informationen für Verbraucher und Bestellseiten für Verbraucher. Durch das Hinzufügen einer zweiten Authentifizierungsebene zusätzlich zu nur einem Benutzernamen und einem Passwort werden die Chancen, dass sensible Informationen in die falschen Hände gelangen, begrenzt. Der Benutzer muss auch z.B. ein Einmal-Passwort hinzufügen, um die Identität des Benutzers zu überprüfen. Ein Einmal-Passwort ist eine automatisch generierte Zeichen- oder Zahlenfolge, die für einen einzigen Anmeldeversuch verwendet wird. Einmal-Passwörter können per SMS oder Voice an das Telefon des Benutzers gesendet werden. 

Erfahren Sie mehr über Einmal-Passwörter >

Die in diesem Artikel erwähnten Produkte sind nur ein Auszug aus unserem Angebot. Suchen Sie nach Möglichkeiten, eine sichere mobile Interaktion mit Ihren Kunden zu gewährleisten? Wenden Sie sich an uns, um mehr über unsere Zugangslösungen zu erfahren, oder fangen Sie gleich mit Verified SMS oder One Time Passwords an. 

Rufen Sie uns an oder WhatsApp unter +49 93 026 57 0888, um mehr über verifizierte SMS oder OTPs zu erfahren.

Jetzt registrieren!
Jetzt registrieren!

Verwandte Artikel

Is this region a better fit for you?

Go