Back to blog

WhatsApp Business: Änderungen der Preisgestaltung für 2022

Ab dem ersten Februar 2022 wird WhatsApp sein Preismodell ändern. Das neue Modell wird konversationsbasiert sein. Finden wir heraus, was das für Sie bedeutet!

WhatsApp ist einer der weltweit beliebtesten Messaging-Kanäle. Mit 2 Milliarden aktiven monatlichen Nutzern, die täglich 100 Millionen Nachrichten versenden, ist es keine Überraschung, dass sich immer mehr Unternehmen dafür entscheiden, mit ihren Kunden über WhatsApp zu kommunizieren.

WhatsApp Business hat sich zu einem wichtigen Bestandteil der Business-to-Customer (B2C)-Kommunikation entwickelt, da es einen schnellen und kostengünstigen Nachrichtenaustausch über das Internet über verbundene Smartphones, Laptops, Desktop-Computer, Tablets und sogar Smartwatches ermöglicht. Sie ermöglicht es Unternehmen, aussagekräftige Einzelgespräche zu führen, die zu einer erfolgreichen Konversion führen.

Die App hat kürzlich angekündigt, dass sie ab dem ersten Februar 2022 Änderungen an ihrem Preismodell vornehmen wird. Erfahren Sie mehr über die Details des neuen WhatsApp Business Preismodells und was dies für Ihr Unternehmen bedeutet.

WhatsApp Business kurz und bündig

Bevor wir uns mit den Änderungen am Preismodell beschäftigen, ist es wichtig zu wissen, wie WhatsApp Business funktioniert.

Es gibt zwei Arten von Nachrichten, die auf WhatsApp Business erlaubt sind: Sitzungsnachrichten, die von Ihren Kunden initiiert werden, und Vorlagen-Nachrichten, die vom Unternehmen initiiert werden.

Eine Nachrichtensitzung beginnt, wenn Ihr Kunde eine Nachricht an Ihr Unternehmen sendet, und ermöglicht es Ihnen, innerhalb eines 24-Stunden-Kundenbetreuungsfensters auf Nachrichten zu antworten. Dieses Fenster wird erweitert, wenn Kunden weiterhin interagieren. Innerhalb der Sitzung können Sie Ihren Kundenservice personalisieren und/oder automatisieren. Sobald das Session Messaging-Fenster geschlossen ist, können Sie (über WhatsApp vorab genehmigte) Nachrichtenvorlagen (z. B. Benachrichtigungen) versenden, um Kunden zu erreichen, die ein aktives Opt-in aufweisen. Das bedeutet auch, dass Sie mit diesen Nachrichtenvorlagen eine Konversation einleiten können.

Auf diese Weise können Sie eine reichhaltige Konversationserfahrung schaffen, die von den Kunden gewünscht wird. Sie sind in der Lage, eine Konversation zu führen, wenn Ihre Kunden dies wünschen, und erhöhen so Ihre Chancen auf Konversionen.

Preismodell bis zum ersten Februar 2022

Bis zum 1. Februar basierte das Preismodell von WhatsApp Business auf der Anzahl der Nachrichtenvorlagen, die außerhalb des oben erwähnten 24-Stunden-Kundenbetreuungsfensters gesendet wurden. Das heißt, jedes Mal, wenn Sie eine Nachrichtenvorlage versendet haben (um eine Konversation zu beginnen), hat WhatsApp dafür eine Gebühr in Rechnung gestellt.

Das bedeutet, dass WhatsApp diese Nachrichten (einschließlich vorbereiteter Nachrichten) bis zu 24 Stunden nach der letzten Nachricht, die Ihr Kunde an Sie gesendet hat, nicht in Rechnung stellte, wenn Ihr Kunde einen Nachrichtenaustausch mit Ihnen begann. Jede weitere Nachricht, die Sie diesem Kunden über das Customer Care Window hinaus schickten, musste eine vorgefertigte Nachricht sein, für die Sie eine Gebühr entrichten mussten.

Dies wird nun durch eine konversationsbasierte Gebühr ersetzt.

Neues Preismodell

Ab 1. Februar führt WhatsApp ein neues Preismodell ein, das auf Konversationen basiert. Das bedeutet, dass eine Gebühr pro Konversation und nicht mehr pro gesendeter (Vorlagen-)Nachricht erhoben wird. Die neuen Gebühren hängen davon ab, wer die Konversation initiiert: das Unternehmen oder der Kunde.

Was genau wird in dem neuen Preismodell als "Konversation" betrachtet? Und wie funktioniert es?

24-Stunden Konversations-Gebühr

WhatsApp definiert eine Konversation als eine feste 24-Stunden-Sitzung, die alle an Ihren Kunden übermittelten Nachrichten umfasst. Jede 24-stündige Konversation wird Ihnen einmalig in Rechnung gestellt, ohne zusätzliche Kosten für weitere Nachrichten von Ihnen oder Ihrem Kunden.

Das 24-Stunden-Konversationsfenster beginnt, wenn:

  • Sie senden eine (Vorlagen-) Nachricht und die Nachricht wird Ihrem Kunden zugestellt, unabhängig davon, ob Ihr Kunde antwortet oder nicht. Dies ist eine "geschäftlich initiierte" Konversation.

WhatsApp Business Initiated Conversation

  • Ihr Kunde sendet Ihnen eine Nachricht, die an Sie zugestellt wird, und Sie antworten mit einer Nachricht, die ebenfalls an Ihren Kunden zurückgesandt wird. Dies ist eine "nutzerinitiierte" Konversation.

WhatsApp User Initiated Conversation

Führen Sie das Gespräch nach diesem 24-Stunden-Fenster weiter? Dann wird ein neues 24-Stunden-Konversationsfenster gezählt und berechnet. Aufeinanderfolgende Konversationen werden immer dann als vom Nutzer initiiert berechnet, wenn das Unternehmen innerhalb des 24-Stunden-Fensters für den Kundenservice noch Nachrichten versendet. Sobald das Kundenservice-Fenster geschlossen ist, muss das Unternehmen eine Vorlagenachricht verwenden, um die Konversation mit dem Kunden fortzusetzen, und es wird eine vom Unternehmen initiierte Konversation berechnet. Hier finden Sie weitere Beispiele.

Bitte beachten Sie, dass die 24-stündige Konversationssitzung nur dann beginnt, wenn eine Nachricht zugestellt wird. Nicht zugestellte Nachrichten gelten nicht als Beginn einer Konversation und werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt.

Die Kosten für die 24-Stunden-Konversation variieren je nach Land oder Region. Sie können in der Preisübersicht von WhatsApp nachsehen, welche Tarife für Ihr Unternehmen gelten.

Vorteile des neuen Modells

Das neue konversationsbasierte Preismodell bringt sogar einige Vorteile mit sich!

Kostenlose Einstiegsgespräche

Mit diesem neuen Preismodell konzentriert sich WhatsApp auch auf die Erweiterung der Anwendungsfälle seiner anderen Meta-Produkte, wie Facebook und Instagram. Wenn einer Ihrer Kunden eine WhatsApp-Konversation über eine Facebook- oder Instagram-Anzeige einleitet, die auf WhatsApp oder einen Call-to-Action-Button auf der Facebook-Seite klickt, dann wird WhatsApp diese Konversation nicht berechnen.

Die ersten 1.000 Gespräche eines jeden Monats sind kostenlos

WhatsApp schenkt Ihnen jeden Monat 1.000 kostenlose Konversationen! Das gibt Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, Erfahrungen mit der Messaging-Plattform zu sammeln, bevor Sie anfangen zu zahlen.

Auswirkungen für Sie

Welche Auswirkungen hat das neue Preismodell neben den oben erwähnten Vorteilen auf Ihr Unternehmen?

Kundensupport

Ist Ihr Kundensupport so eingerichtet, dass er auf eingehende Nachrichten Ihrer Kunden reagiert? Dann werden Ihnen die Preise für vom Kunden initiierte Gespräche in Rechnung gestellt.

Großes Nachrichtenaufkommen innerhalb eines 24-Stunden-Gesprächs

Senden Sie innerhalb des 24-Stunden-Konversationsfensters mehrere (Vorlagen-) Nachrichten oder Benachrichtigungen? Wenn ja, habe ich gute Nachrichten für Sie. Sie werden nur einmal für den Start der Konversation berechnet, ohne zusätzliche Kosten für (zusätzliche) Nachrichtenvorlagen.

Nachrichten mit geringem Aufkommen außerhalb des 24-Stunden-Gesprächs

Versenden Sie (template) Nachrichten oder Benachrichtigungen über mehrere 24-Stunden-Zeiträume? Dann werden Sie pro 24 Stunden abgerechnet, da WhatsApp diese 24-Stunden-Sitzungen als neue Unterhaltungen erkennt.

WhatsApp Business-Preise bei CM.com

Das neue Preismodell und die damit verbundenen Änderungen gelten für die von WhatsApp in Rechnung gestellten Gebühren. CM.com wird diese Gebühren weiterhin im Namen von WhatsApp direkt an Sie in Rechnung stellen. Unsere Conversational Channel Pricing Bundles ändern sich nicht. Sie haben die Wahl zwischen Monthly Active Users, Conversation oder Message Bundle, um Ihren Kunden das beste Erlebnis zu bieten.

Is Product Marketer for CPaaS (SMS, Voice and OTT Channels). Guylaine likes to bring the right information at the right time and empower people to make things happen. Bringing the right insights to product, sales and marketing to allow succesfull product to go to market is what drives her everyday. She enjoys to keep up to date to the last CPaaS trends and loves to hear and share our last customer success stories.

Is this region a better fit for you?

Go
RCS
Apple Messages for Business
Whatsapp
WhatsApp
Scan & chat
Scan the code with your mobile phone to start chatting or use WhatsApp Web