WhatsApp Business für Unternehmen weltweit verfügbar

3 minutes read

whatsapp

Der Moment, auf den viele Unternehmen gewartet haben, ist gekommen. WhatsApp hat eine API geöffnet, so dass Unternehmen nun weltweit mit Kunden über WhatsApp chatten können. Aber was genau können Sie als Unternehmen mit WhatsApp machen? Und was müssen Sie beachten?


WhatsApp kann nun der Liste der Business Messaging-Kanäle hinzugefügt werden. Jeroen van Glabbeek, CEO von CM.com: "Im vergangenen Jahr stieg der SMS-Verkehr bei CM.com um 41 Prozent. Neben der Verbesserung der aktuellen Plattform arbeiten die Entwickler von CM.com seit einiger Zeit daran, unsere Plattform auf die Aufnahme weiterer Messaging-Kanäle vorzubereiten. So gingen wir in den Vereinigten Staaten mit Google RCS/Android Messaging live. Und nun wird auch WhatsApp der Plattform hinzugefügt."

Aufgrund der großen Beliebtheit bei den Konsumenten ist WhatsApp ein Kanal, der schon lange auf der Wunschliste vieler Unternehmen steht. Da es keinen offiziellen Link für Unternehmen gab, fanden Unternehmen kreative Lösungen, die über diesen Kanal etwas zugänglich waren. Es gab Unternehmen, die einfach nur Telefone am Helpdesk hatten, um über Whatsapp mit ihren Kunden kommunizieren zu können. Einige Unternehmen nutzten mehrere Monate lang die Android WhatsApp for Business App. Es gab auch einige offizielle Tests.


Langfristig wertvoller Kanal

Wo WhatsApp für Verbraucher frei nutzbar ist, wird dies nicht immer für Unternehmen der Fall sein. WhatsApp hat angekündigt, dass sie bald beginnen werden, 0,05 bis 0,13 Dollar pro Nachricht zu berechnen. WhatsApp berechnet auch Kosten, wenn Unternehmen auf Verbraucher zugehen UND wenn ein Unternehmen nicht innerhalb von 24 Stunden auf eine Nachricht eines Kunden reagiert. Wenn ein Kunde ein Gespräch mit einem Unternehmen beginnt, ist das Gespräch (sofern die Antwort innerhalb von 24 Stunden erfolgt) kostenlos. Jeroen: "Die Tatsache, dass es Kosten im Zusammenhang mit WhatsApp gibt, verhindert eine übermäßige Anzahl von Nachrichten und stellt sicher, dass dieser Kanal, wie SMS, langfristig seinen Wert behalten kann. Sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen."


Handynummer bleibt wichtig

Für die Kunden von CM.com bedeutet die Eröffnung der API, dass WhatsApp nun ein ausgereifter Business Messaging-Kanal werden kann, genau wie SMS seit Jahren. Jeroen sagt, dass wir mit der Ankunft von WhatsApp nun in eine nächste Phase eintreten. "Zunächst einmal bedeutet die Ankunft von WhatsApp, dass die Handynummer entscheidend ist, um mit Ihrem Kunden in Kontakt zu bleiben. Dies gilt nicht nur für SMS, sondern auch für WhatsApp und Google RCS. Die Mobiltelefonnummer bleibt der Schlüssel zur persönlichen Kommunikation."


Erfolgreicher Start mit WhatsApp

Jeroen: "Wir treten jetzt in eine neue Phase ein, in der Unternehmen und Verbraucher bewusster wählen können, über welche Kanäle sie Botschaften austauschen." Das bedeutet, dass Unternehmen ihre Kommunikationskanäle intelligenter gestalten können und sollten. Für den erfolgreichen Einsatz von WhatsApp ist eine intelligente Integration in Ihre Unternehmenssoftware wichtig. Denken Sie an die Integration in Ihre CRM-, Helpdesk- und Web-Anwendungen. Aber auch eine intelligente Kombination von WhatsApp mit Ihren anderen Kommunikationskanälen wie E-Mail, SMS und Facebook Messenger ist hier unerlässlich. Durch die Wahl der richtigen Kanäle sind Sie immer in direktem Kontakt mit Ihren Kunden über deren bevorzugte Plattform.

Unsere Communication Platform as a Service (CPaaS) hilft Unternehmen nicht nur bei der erfolgreichen Integration von WhatsApp, sondern auch bei der Kundenansprache auf dem jeweiligen Kanal und zum gewünschten Zeitpunkt. Kontaktieren Sie uns jetzt und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von WhatsApp für Ihr Unternehmen.

Kontakt


Diese Seite mit jemandem Teilen




Continue reading

Next Missverständnisse über den Datenschutz: 8 Wahrheiten über die Online-Sicherheit
Previous Anwendungsfälle für die klassische SMS
Back To news overview

Related articles

Mobile Trends für 2018: Was können wir erwarten?
WhatsApp Business ist jetzt verfügbar: Start in 3 einfachen Schritten

Über den Autor

Charlotte van Raak ist Content Marketing Manager und stellt sicher, dass unsere Leser immer mit relevanten Artikeln versorgt werden. Zudem beantwortet Sie rund 1000 Anfragen in Ihrer Beraterfunktion für Kommunikation.

Kontakt mit Charlotte an

LinkedIn.