Hilfe Produkte SIP Trunking Was sind CC und CPS-Limits, und für was werden diese gebraucht?

Was sind CC und CPS-Limits, und für was werden diese gebraucht?

CM.com
CM.com
Aktualisiert vor 3 Jahren

CC steht für "Concurrent Calls" und steht für die Gesamtanzahl von Live-Anrufen (einschließlich Anrufen im Anrufstatus). Eine höhere Anzahl an gleichzeitigen Anrufen bedeutet eine höhere Auslastung der CM Voice-Plattform sowie der angeschlossenen Carrier. Daher sollte die Anzahl gleichzeitiger Anrufe für Kunden immer begrenzt sein.

CPS steht für "Call Setups pro Sekunde" und bezieht sich auf die Anzahl der Anrufe, die ein VoIP-System oder Dialer eines Kunden in einer Sekunde auslösen kann. Dies ist besonders wichtig für Kunden, die Predictive Dialer verwenden. Solche Dialer könnten, wenn sie nicht korrekt konfiguriert sind, eine hohe Last auf der CM Voice-Plattform und ihren Trägern mit 100 Call-Setups pro Sekunde (z. B. zu Beginn des Tages) erzeugen.

Ein Standard-SIP-Account ist auf 5 CPS und 10 CC limitiert.

Is this region a better fit for you?

Go