Hilfe Produkte SIP Trunking Frankreich (+33)

Frankreich (+33)

Stijn Coppieters
Stijn Coppieters
Aktualisiert vor 5 Monaten

Zum 1. August 2019 hat die französische Telekommunikationsbehörde Arcep die folgenden Vorschriften zum Schutz der Endkunden vor Spam und Robo-Calls eingeführt:

Einführung der ersten Anti-Spam-Call-Maßnahmen am 1. August 2019
Um die Störungen zu begrenzen, die Robocalls und Spam-Anrufe bei den Endnutzern verursachen, hat Arcep im Juli 2018 zwei Maßnahmen verabschiedet, deren Umsetzung auf den 1. August 2019 verschoben wurde:

  1. In Kraft getreten zum 08-2019: Verbot der Verwendung einer geografischen Nummer (beginnend mit 01 bis 05) oder einer Mehrzwecknummer (09) als Anrufer-ID für internationale Anrufe oder Nachrichten, wenn kein Authentifizierungsmechanismus vorhanden ist;
  2. Aktiv per 01-2021: Verzicht auf automatische Systeme, die mehr Anrufe tätigen und Nachrichten übermitteln als sie empfangen, wenn sie geografische Nummern (beginnend mit 01 bis 05), Mobilfunknummern (06-07) oder Mehrzwecknummern (09) als Anrufer-ID verwenden.
CM.com-Kunden können weiterhin Anrufe nach Frankreich mit einer französischen geografischen Festnetz-A-Nummer tätigen. Ab dem 1. Februar 2020 werden diese Anrufe jedoch mit einem zusätzlichen Tarif von 0,05 €/Minute verrechnet.
Weitere Informationen können auf der offiziellen Arcep-Website gelesen werden: [Arcep-Verordnung](https://en.arcep.fr/news/press-releases/p/n/numbering-plan-2.html)

Is this region a better fit for you?

Go