Zahlungen

CM.com führt WeChat Pay für europäische Unternehmen ein

CM.com, weltführender Anbieter von Conversational-Commerce-Lösungen, hat heute WeChat Pay für seine europäischen Kunden vorgestellt. Als offizieller WeChat-Pay-Partner bietet CM.com nun WeChat als Kommunikations- und Bezahllösung im Business-to-Consumer-Bereich an.

WeChat Pay

Unternehmen aus der Region können diesen Kanal für Conversational Commerce damit in vollem Umfang nutzen, der sich insbesondere bei chinesischen Kunden großer Beliebtheit erfreut: Derzeit verwenden allein in der Volksrepublik China über eine Milliarde Anwender diese innovative und beliebte Zahlungsmethode für ihre täglichen Einkäufe und Social-Aktivitäten.

CM.com ermöglicht WeChat Pay per QR-Code online und offline. Viele Anwender aus Europa haben sich bereits dafür entschieden, WeChat zu ihrer Auswahl an Multi-Channel-Tools für Conversational Commerce hinzuzufügen, die für nahtlose und sinnvolle Verbraucherinteraktionen entwickelt wurden.

Das anhaltende Wachstum der Mittelschicht in China fördert das Interesse an europäischen Waren und Dienstleistungen. Dadurch ist die Nachfrage nach für den chinesischen Anwender selbstverständlich gewordenen Zahlungsmethoden sowohl online als auch offline exponentiell gestiegen. Und da immer mehr Einkäufe online getätigt werden, ist es noch wichtiger, die Nachfrage von Seiten chinesischer Kunden zu befriedigen. Für sie ist die Bereitstellung passender Zahlungsmethoden entscheidend, um die Entscheidung zum Kauf zu erleichtern – und Zahlungsmöglichkeiten für jeden Fall einfach und unkompliziert zu gestalten, hat für alle Kunden im heutigen Handel oberste Priorität.

Eine Untersuchung der Daten-Analysten und Measurement-Experten der Nielsen Holdings hat gezeigt, dass unter chinesischen Verbrauchern 92 Prozent am liebsten mit ihrem Smartphone bezahlen. Steht ihnen diese Möglichkeit offen, kaufen sie eher: Wenn Händler WeChat Pay oder andere mobilen Zahlungslösungen nutzen, würden 89 Prozent der befragten Studienteilnehmer in Europa eher einkaufen und mehr Geld ausgeben.

Durch WeChat Pay können Händler also das volle Potenzial der chinesischen Nachfrage nach europäischen Waren und Dienstleistungen abschöpfen. Sie sind der Konkurrenz einen Schritt voraus.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit WeChat, um unseren europäischen Kunden die Welt des integrierten Messaging und des Zahlungsverkehrs zu öffnen“, sagt Jeroen van Glabbeek, CEO von CM.com. „Der chinesische Markt ist uns voraus, wenn es um nahtlos integriertes Bezahlen geht. Die Verbraucher in China nutzen eine einzige App für all ihre Alltagsaktivitäten. Sie schicken mit WeChat Freunden Nachrichten, kaufen Lebensmittel oder buchen einen Arzttermin. Was in China bereits alltäglich ist, müssen europäische Händler erst noch entdecken und nutzen. Aus diesem Grund erweitern wir unser Angebot an Conversational-Commerce-Lösungen um WeChat Pay. Wir sind entschlossen, unseren europäischen Kunden neue Wege und Möglichkeiten zu eröffnen und es internationalen Käufern zu erleichtern, europäische Produkte zu erwerben.“

CM.com wird WeChat auf seiner Conversational-Commerce-Plattform bereitstellen. Damit können Unternehmen erstklassigen Kundenservice, Chat- und Zahlungsfunktionen miteinander kombinieren. So gestalten sie das ultimative Kundenerlebnis über die vom Verbraucher präferierten Kommunikationskanäle.

Is this region a better fit for you?

Go