Zertifizierungen & Lizenzierung.

Die Gewährleistung der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der Infrastruktur ist eine unserer obersten Prioritäten.

Mobile Zahlungen Zertifizierung & Lizenzierung

Verhindern von Vorfällen, verringern der Auswirkungen

Die Bereitstellung einer Online-Infrastruktur für Zahlungen ist mit großer Verantwortung verbunden. Die Verarbeitung von Daten ist ein wichtiger Aspekt für diese Infrastruktur. Daher ist die Gewährleistung der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der Infrastruktur eine oberste Priorität.

IT-Sicherheit

Unser Ziel ist es, bei der Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden so flexibel und schnell wie möglich zu sein und gleichzeitig die höchsten Sicherheits- und Konformitätsstandards einzuhalten. (Jan Saan, CTO)

Das Ziel der Informationssicherheit von CM.com ist es, Ihre Informationsbestände vor allen internen, externen, absichtlichen oder versehentlichen Bedrohungen zu schützen. Das bedeutet, dass nur diejenigen auf Ihre Daten zugreifen dürfen, die das Recht haben, sie einzusehen, dass auf die Richtigkeit dieser vertraut werden kann, dass diese korrekt verarbeitet werden und bei Bedarf zugegriffen wird.

noc cm.com

Um die Sicherheit wahren, ergreift CM.com mehrere Maßnahmen

Unter Kontrolle

CM.com verfügt über Support-Mitarbeiter, die rund um die Uhr vor Ort sind. Unsere Analysten überwachen von unserem Network Operation Centre (NOC) aus kontinuierlich die Sicherheit & Leistung.

Aktiv, nicht reaktiv

CM.com verfolgt aktiv relevante Änderungen der gesetzlichen und Compliance-Anforderungen, wobei der Schwerpunkt auf den GDPR-Bestimmungen liegt. Mehr dazu können Sie weiter unten nachlesen.

Teamarbeit

IT-Sicherheit hat bei CM.com eine hohe Priorität. Es gibt klare Sicherheitsrichtlinien und alle Mitarbeiter werden über ihre Verantwortlichkeiten informiert, um kontinuierlich beizutragen.

Validieren und verbessern

CM.com validiert die Ergebnisse der Überwachung der Daten zur Verbesserung der Kodierungspraktiken, der allgemeinen Sicherheit & Compliance und der Effektivität unserer Überwachungsprozesse.

Allgemeine Datenschutzverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft, die die geltenden Datenschutzbestimmungen ersetzt. Bis dahin müssen alle Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten umgehen, die Verordnung einhalten und ihre Übereinstimmung mit der DSGVO nachweisen können.

Als verantwortlicher Verarbeiter und verantwortlicher Kontrolleur hat CM.com die Grundsätze, die der DSGVO zugrunde liegen, übernommen. Darüber hinaus überprüfen wir sie regelmäßig, um ihre Einhaltung sicherzustellen. Wir verfügen über alle notwendigen Instrumente, um dem Grundsatz der Rechenschaftspflicht zu entsprechen. Einige Beispiele sind: ein Register der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, Register der Datenverarbeiter und unsere spezifische Datenschutzfolgenabschätzung (DPIA). Wir halten uns bei der Entwicklung all unserer Dienste an Datenschutzprinzipien.

Darüber hinaus haben wir einen Fahrplan zur Einhaltung der DSGVO aufgestellt und wo nötig, Korrekturmaßnahmen ergriffen. Wir haben unsere Geschäftsbedingungen im April 2018 aktualisiert, um der bevorstehenden DSGVO und der Verarbeitung personenbezogener Daten durch CM.com gerecht zu werden. Mit der Aktualisierung unserer Geschäftsbedingungen stellt CM.com sicher, dass wir Ihnen einen Service bieten, der den Vorschriften entspricht und die neuesten Vorschriften, Techniken und Funktionalitäten im Zahlungsverkehr berücksichtigt.

Online-Zahlungsverarbeitungssystem

Die Transaktionen Ihrer Kunden sind mit CM Payments sicher. Als Inkassodienstleister mit Sitz in den Niederlanden halten wir alle Sicherheitsvorschriften und Technologien für ein sicheres Online-Zahlungssystem ein. Diese Regeln wurden von europäischen Finanzinstituten und der Bank (NL) aufgestellt.

Akzeptierender Zahlungsdienstanbieter

Ein APSP (Certified Merchant Payment Service Provider) ist ein Vermittler, der zwischen Händlern und Acquirern bei der Verarbeitung von Debitkartenzahlungen vermittelt. Händler sind Geschäftsleute und Organisationen, die Debitkartenzahlungen akzeptieren (empfangen). Acquirer sind Parteien, die Debitkartentransaktionen genehmigen und verarbeiten, wie z.B. einige Banken und Transaktionsverarbeiter.

CM.com ist ein Certified Merchant Payment Service Provider (APSP) und hat die volle Berechtigung zur Bearbeitung von Debit- und Kreditkartenzahlungen.

Anbieter von Inkassodienstleistungen

CPSP steht für "Collecting Payment Service Provider". Die Zertifizierung bedeutet, dass der Zahlungsdienstleistungsanbieter von der Betaalvereniging (Niederländischer Zahlungsverkehrsverband) zugelassen wurde und auch eine Vereinbarung mit der Acquiring Bank für die Annahme von iDEAL hat, die von der Betaalvereniging (Niederländischer Zahlungsverkehrsverband) lizenziert ist.

Wir sind im Besitz der folgenden Lizenzen:

• VBIN - Verenigde Betaalinstellingen Nederland (Vereinigte Zahlungsinstitute der Niederlande)

• Visa Europa

• Mastercard

• Betaalvereniging Nederland (Niederländischer Zahlungsverkehrsverband)

• Thuiswinkel Waarborg (Niederländische Bürgschaftsorganisation für Homeshopping)

• Payment Service Directive (PSD)

• PCI DSS Compliancy (Standard der Zahlungskartenindustrie)

payment provider certifications

Über CM Payments

Mehr als ein Zahlungsdienstanbieter

Zahlungen,Identifizierung,Kommunikation

Als Teil von CM.com kombiniert CM Payments die neuesten Zahlungsverkehrslösungen mit dem technischen Know-how der CM-Plattform.

Aktiv auf dem europäischen Markt

CM Payments ist ein international tätiger Anbieter von Zahlungsdienstleistungen mit Kunden wie Albert Heijn, der niederländischen Regierung und ParkMobile.

24/7/365 Überwachung und Unterstützung

Um Zahlungen zu erhalten, ist es wichtig, dass das System online und funktionsfähig ist. Aus diesem Grund bieten wir eine 24/7-Überwachung und Unterstützung durch unser NOC an.

Vertrieb kontaktieren!

Is this region a better fit for you?

Go