Back to blog
Email

E-Mail-Marketing: 5 erfolgreiche E-Mail-Kampagnen-Strategien für Wachstum

Welche Methoden kennen Sie, um Ihre Kunden zu erreichen und anzusprechen? SMS, WhatsApp, soziale Kanäle, E-Mail-Marketing... die Liste ist lang und ziemlich spannend. Ja, den Unternehmen von heute steht die Welt zur Verfügung und sie können Kommunikationsmethoden nutzen, die früher einfach nicht zur Verfügung standen.

In der ganzen Aufregung um die neue Technologie ist Ihre geplante E-Mail-Kampagne jedoch vielleicht auf der Strecke geblieben und liegt traurig und vergessen da. Bevor Sie sich auf die Suche nach grüneren Weiden machen, möchten wir Sie noch einmal behutsam an den unglaublichen Wert des E-Mail-Marketings erinnern, insbesondere an die Magie der E-Mail-Automatisierung.


Wir tauchen tief in dieses Thema ein und zeigen fünf schnelle Wege auf, wie Sie Ihr Geschäft mit E-Mail-Automatisierung ausbauen können, damit Sie Ihre Lead-Magneten, E-Mail-Listen und andere Ressourcen voll ausschöpfen können, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

Was ist eine E-Mail-Marketing-Kampagne?

Das Wichtigste zuerst. E-Mail-Marketing dient dazu, die Personen auf Ihrer E-Mail-Liste über neue Produkte, Sonderangebote und andere Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Es ist auch ein großartiges Instrument, um mit Ihren Kunden zwischen den Käufen in Kontakt zu treten, und ermöglicht Ihnen, Ihre Marke zu personalisieren. E-Mail-Marketing kann Upselling oder Cross-Selling von Produkten (auf sanfte, nicht verkaufsfördernde Weise) beinhalten oder einfach Geschichten erzählen, um zu unterhalten und in Erinnerung zu bleiben.


Funktioniert E-Mail-Marketing noch? Sehr wohl!

Über 80 % der B2B-Vermarkter nutzen E-Mail-Newsletter als beliebteste Form des Content-Marketings, wobei Ankündigungen neuer Produkte und Funktionen die höchste Klickrate und hervorragende Öffnungsraten aufweisen. Interessanterweise ist eine einzige E-Mail-Adresse in allen Branchen 84,50 Pfund wert, da sie einen hervorragenden ROI und einen hohen Lebenszeitwert hat.


Es macht also Sinn, das Potenzial des E-Mail-Marketings voll auszuschöpfen und kein Geld auf dem Tisch liegen zu lassen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage: Was ist E-Mail-Automatisierung?

Was ist E-Mail-Automatisierung?

Die E-Mail-Automatisierung innerhalb einer E-Mail-Marketingkampagne ist ein Prozess, bei dem Nachrichten automatisch generiert und auf der Grundlage vorher festgelegter Kriterien an Kunden gesendet werden. Dazu können Begrüßungs-E-Mails, Bestellbestätigungs-E-Mails, Versandbenachrichtigungen und vieles mehr gehören.


Durch die Automatisierung dieser Nachrichten können Sie bei einer Reihe von Aufgaben Zeit sparen, z. B. bei der Verwaltung von E-Mail-Listen, der Erstellung von Inhalten und der Nachbereitung. Durch den automatischen Versand relevanter E-Mails an Ihre Abonnenten gewinnen Sie Zeit für andere Aspekte Ihres Unternehmens.


Natürlich ist die Verknüpfung dieser Prozesse mit Ihren bestehenden Systemen, um den Kreislauf zu schließen und all Ihre wertvollen Kundeninformationen an einem Ort zu halten, in einem Wort: clever! Aber dazu später mehr.

1. A/B-Tests im E-Mail-Marketing

Beim A/B-Testing wird der Inhalt von E-Mail-Marketing-Kampagnen geteilt, um festzustellen, welche Version effektiver ist, um das gewünschte Ziel zu erreichen, z. B. eine höhere Öffnungsrate oder Klickrate. Durch die Automatisierung der A/B-Testing-Prozesse können Unternehmen den ROI ihrer E-Mail-Marketingkampagnen erhöhen.

email-campaigns-ab-testing

Die Daten darüber, was am besten funktioniert - sei es eine Schlagzeile, ein bestimmtes Bild oder sogar das Versenden von E-Mails zu einem bestimmten Zeitpunkt - geben Ihnen das nötige Rüstzeug, um Ihre Verkaufsziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtigen Personen senden.


2. Nutzen Sie konditionierte Inhalte

Bedingte Inhalte sind ein ideales Mittel, um die Kundenbindung zu verbessern, indem Sie maßgeschneiderte Botschaften verwenden, die eine bestimmte Zielgruppe zu einem bestimmten Zeitpunkt ansprechen.


Wenn sich ein Kunde beispielsweise für ein Treueprogramm anmeldet, den Kauf aber nicht abschließt, bevor er Ihre Website verlässt, können Sie ihm ein Angebot für einen kostenlosen Versand bei seinem nächsten Kauf unterbreiten, indem Sie Ihren Text mit - Sie haben es erraten - konditionalen Inhalten abwandeln.


Wenn also konditionierter Inhalt ein individuelles Erlebnis ist, das auf dem Verhalten oder den Vorlieben eines Kunden basiert, ist es sinnvoll, alle Berührungspunkte mit dem Kunden zu verfolgen, zu testen und zu messen. Eine spezielle Kundendatenplattform (Customer Data Platform, CDP) ist für diese (und viele andere) Zwecke ein hervorragendes Tool und sollte bei der Planung einer E-Mail-Marketingkampagne unbedingt in Betracht gezogen werden.

3. Erfolgreiche E-Mail-Automatisierung durch Zielgruppensegmentierung

E-Mail-Marketing kann eine großartige Möglichkeit sein, neue Kunden zu erreichen und Ihr Geschäft auszubauen, aber nur, wenn Sie es richtig machen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Publikum segmentieren müssen, damit Sie ihm gezielte, relevante Inhalte senden können, die es auch wirklich lesen möchte. Andernfalls wird Ihre Nachricht wahrscheinlich als Spam markiert, und es folgt eine Abmeldebestätigung.


Wenn Ihr Unternehmen nur ein einziges Produkt oder eine einzige Dienstleistung anbietet, z. B. wenn Sie nur Schultaschen für Kinder verkaufen, dann ist eine Segmentierung Ihrer Zielgruppe möglicherweise nicht notwendig. Unternehmen größerer Größe sollten jedoch sorgfältig festlegen, welche Mitteilungen an wen gesendet werden sollen.


Nehmen wir an, Sie verkaufen Damenbekleidung und haben eine Werbeaktion für Umstandsmode. Es wäre logisch, dass Sie werdende Mütter suchen und Ihre Liste sogar nach den verschiedenen Trimestern segmentieren, um sicherzustellen, dass Ihre Botschaft sie erreicht. Sportlerinnen, Geschäftsfrauen oder Studentinnen werden sich nicht für Umstandskleidung interessieren, richtig? 


Die Zielgruppensegmentierung kann unter anderem nach Alter, Standort, Einkommen oder früheren Einkäufen definiert werden. Herauszufinden, was für Ihre Zielgruppe von Bedeutung ist, ist ein entscheidender Bestandteil erfolgreichen Marketings und muss durch Daten untermauert werden.

4. Automatisierte Workflows in Ihren E-Mail-Kampagnen einrichten

Sie müssen automatisierte Workflows einrichten, wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums erregen wollen, egal wo es sich auf seiner Reise befindet.


Mithilfe Ihres Omnichannel-Marketingplans (den Sie ja bereits haben) können Sie Kampagnen einrichten, die auf jeden Teil der Customer Journey abgestimmt sind und den Kunden auf einen logischen Weg führen.


Workflows ermöglichen es Ihnen, eine E-Mail auf der Grundlage eines bestimmten Verhaltens oder bestimmter Kriterien zu planen, und je nach den durchgeführten Aktionen verzweigt sich der Fluss, um verschiedene Nachrichten anzubieten.


Wenn diese erstaunlich nützlichen Informationen in Ihr CRM integriert werden, können Sie die Vorteile der dynamischen Zielgruppensegmentierung nutzen und Ihre Nachrichten mit dynamischen E-Mail-Betreffzeilen und vielem mehr weiter verfeinern.

5. Pflegen Sie Leads, um den ROI für E-Mail-Marketing zu steigern

Wer hat schon die Zeit, sich an potenzielle Kunden zu wenden, um Upselling, Cross-Selling - oder überhaupt zu verkaufen? Die E-Mail-Automatisierung und die cleveren Workflows, die wir gerade besprochen haben, ermöglichen es Ihnen, potenzielle Kunden sorgfältig zu betreuen, bis sie bereit sind, sich Ihrem Stamm anzuschließen.

email-campaigns-overview

Dieser Teil Ihrer E-Mail-Marketingstrategie erfordert hervorragende E-Mail-Marketing-Tools mit fortschrittlichen Optionen, die es Ihnen ermöglichen, stark personalisierte und strategische Nachrichten zu erstellen. Noch einmal: Können Sie dies ohne Automatisierung tun? Die Antwort darauf überlassen wir Ihnen.


Erstellen Sie eine erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagnenstrategie

Es liegt auf der Hand, dass Unternehmen heute mehr denn je auf effektives E-Mail-Marketing angewiesen sind. Aber noch mehr als das: Sie brauchen E-Mail-Automatisierung, um die erstaunlichen Vorteile zu nutzen, die in Reichweite liegen. Stellen Sie also sicher, dass Sie bereit sind, zu automatisieren und die Früchte zu ernten.

  • Sammeln und vergrößern Sie Ihre E-Mail-Listen mit Omnichannel-Kommunikation
  • Segmentieren Sie Ihre Listen auf der Grundlage empirischer Daten in logische Gruppen
  • Nutzen Sie A/B-Tests und bedingte Inhalte, um die richtige Nachricht an die richtigen Personen zu senden.
  • Richten Sie automatisierte Workflows ein
  • Pflegen Sie Ihre Leads

E-Mail-Marketing wird durch E-Mail-Automatisierungstools einfacher und weitaus effektiver, und wir wissen, dass Ihr Vertriebsteam Ihnen dafür danken wird. Wir laden Sie ein, die innovativen E-Mail-Marketing-Tools von CM.com zu erkunden, um Ihre Marketingkampagnen zu optimieren.

Möchten Sie mehr über E-Mail-Marketing mit der Mobile Marketing Cloud erfahren?

Mehr erfahren Free Trial anfordern

Möchten Sie mehr über E-Mail-Marketing mit der Mobile Marketing Cloud erfahren?

Mehr erfahren Free Trial anfordern
As a copywriter for our marketing and sales community, Chloë shares a lot of interesting content regarding these topics.

Is this region a better fit for you?

Go
RCS
Apple Messages for Business
Whatsapp
WhatsApp
Scan & chat
Scan the code with your mobile phone to start chatting or use WhatsApp Web