WhatsApp

WhatsApp aktualisiert Opt-in- und Qualitätsbewertungspolitik

Am 9. Juli wird WhatsApp seine Opt-in-Politik aktualisieren und die Qualitätsbewertung verbessern. Eine wertvolle Aktualisierung, die es Ihnen ermöglicht, das hohe Serviceniveau aufrechtzuerhalten, das Sie über den bevorzugten Kanal Ihrer Kunden anbieten.

whatsapp optin update

Alte Opt-in-Politik

Bevor Sie Benachrichtigungen an Ihre Kunden versenden können, müssen Unternehmen eine aktive Opt-in-Option erhalten. WhatsApp verfügt über eine Richtlinie, die beschreibt, wie ein solches Opt-in aussehen sollte. Wie lautete die alte Richtlinie? Es gab 3 Hauptpunkte:

  1. In der Richtlinie wurde immer klar gesagt, dass eine Zustimmung über einen Drittkanal eingeholt werden sollte.
  2. Es sollte ein visuelles Element wie ein Kontrollkästchen mit dem WhatsApp Logo und Informationen darüber, wofür Sie sich entscheiden, vorhanden sein.
  3. Ein Kunde sollte die Möglichkeit haben, seine Telefonnummer zu ändern oder die Möglichkeit haben, sich abzumelden.

Neue Opt-in-Politik

In der neuen Opt-in-Politik von WhatsApp werden die Regeln vereinfacht. Sie sind verpflichtet, Ihre Kunden nach einer Opt-in-Möglichkeit zu fragen, aus der klar hervorgeht:

  1. Dass Sie sich für den Empfang von Nachrichten über WhatsApp entscheiden.
  2. Der Name des Unternehmens, für das Sie sich entscheiden.
  3. Das Unternehmen ist für die Einhaltung des örtlich geltenden Rechts verantwortlich.

Ganz einfach, Sie müssen ein klares Opt-in erhalten, aber wo Sie dieses Opt-in erhalten, ist Ihnen überlassen. Sie können jetzt kreativ werden und einen IVR-Flow nutzen oder einfach dieses Opt-in anfordern, während Sie mit Ihrem Kunden über WhatsApp sprechen. Solange Sie ein klares Opt-in erhalten, ist alles gut.

Finden Sie weitere kreative Möglichkeiten, wie Sie Opt-ins für WhatsApp sammeln können!

Hochwertiges Messaging

WhatsApp bleibt ein qualitativ hochwertiger Messaging-Kanal, bei dem das Endbenutzererlebnis bei weitem der wichtigste Aspekt ist. Aus diesem Grund ist die Opt-in-Politik ein wesentlicher Bestandteil des Vertrags, den Sie mit Ihrem WhatsApp Business Solution Provider abschließen.

whatsapp optin pages



Ihr Ziel ist es, Ihren Kunden den besten Service und die beste Kauferfahrung zu bieten. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre Kunden oder sogar Interessenten Ihre Kommunikation über WhatsApp als Spam melden oder Sie deswegen sogar blockieren. Daher empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps zu lesen, wie Sie eine hohe Qualitätsbewertung Ihrer Verbindung aufrechterhalten können.

Eine flexiblere Opt-in-Politik bedeutet nicht, dass Sie sich weniger um das von Ihnen angebotene Kundenerlebnis kümmern sollten. 

3 Tipps, um die Kundenerfahrung auf dem neuesten Stand zu halten:

  1. Teilen Sie Ihren Kunden mit, welche Art von Aktualisierungen Sie planen, z.B. Reservierungsaktualisierungen, Richtlinienaktualisierungen, Terminerinnerungen und so weiter.
  2. Spammen Sie Ihre Kunden nicht, sondern senden Sie nur Benachrichtigungen, die wirklich nützlich sind. 
  3. Bieten Sie Ihren Kunden eine Anleitung, wie sie sich abmelden können.

Weitere Informationen zu den Aktualisierungen in der Geschäftspolitik finden Sie in der WhatsApp Geschäftspolitik


Setzen Sie sich mit unseren Experten in Verbindung, um ein besseres Verständnis der neuen WhatsApp Opt-in-Richtlinie zu erhalten.

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer WhatsApp Business Solution-Experten auf

Vertrieb kontaktieren!
Vertrieb kontaktieren!

Verwandte Artikel

Is this region a better fit for you?

Go