Texter - Eine neuer Weg Ihre SMS Qualität zu testen

3 minutes read

Texter - SMS testing tool

Am 04. Mai haben wir eine vollkommen neue Form vorgestellt, um den Versand von SMS-Nachrichten zu testen und zu überprüfen. Jetzt können Sie die Garantie Ihrer SMS-Kanäle garantieren. Dafür steht ein Team zur Verfügung, das sich vollkommen auf die Tests und Überprüfungen der verschiedenen Knoten in diesem Bereich konzentriert.


Whitelisting sorgt für Qualitätsverlust

Das sogenannte Whitelisting war schon immer ein Problem für das Marketing über Textnachrichten. Dabei wird die Mobilfunknummer des Empfängers für eine dedizierte SMS Route hinterlegt, meistens eine Direkt Route. Das bedeutet, dass Nachrichten, die an diese Nummer versendet werden, immer an die Direkt- Route übergeben werden.


Ein SMS Provider, der ein Whitelisting bei sich implementiert hat, wird also immer versuchen, die Testnummern seines Kunden ausfindig zu machen. Diese werden dann auf die Whitelist gesetzt, und für den restlichen SMS Verkehr wird eine billigere Route verwendet (ausländische- oder Graurouten), bei der die ein oder andere SMS nicht ankommt, jedoch als "erfolgreich zugestellt" dargestellt wird. Dem Kunden wird der Qualitätsunterschied nicht auffallen. Denn wenn er die Route testet, wird seine Test SMS immer über die qualitativ hochwertige Route ausgeliefert.


Dieser ungenaue, eher verfälschte Eindruck, wie viele Nachrichten bei den Nutzern tatsächlich ankommen, sorgt nicht selten für den Verlust an Vertrauen.


Deswegen setzen wir jetzt auf das Tool Texter. Es testet verschiedene SMS-Knoten und gibt genaue Informationen über gelieferte SMS. Um die Testknoten zu generieren, bieten verschiedene Apps Usern die Möglichkeit, ein wenig Geld damit zu verdienen, indem sie SMS von Anbietern erhalten. Die Zustellung wird dann verarbeitet und zurück an Texter gesendet. Bei jedem Test erhält der Kunde zufällig eine neue Testnummer. Das erhöht die Qualität der Statistiken.


Abdeckung beim Thema SMS-Versand

Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels haben bereits über 2900 Benutzer die App installiert, die die Ergebnisse beim Marketing per SMS verbessern soll. Das bedeutet, dass über 112 Knoten und 332 Dienstleister abgedeckt werden, die bisher keine wirkliche Rolle gespielt haben. Aufgrund der Zugriffe auf diese App und der damit verbundenen Möglichkeiten, sind Sie als Unternehmen in der Position, die entsprechenden Knoten und Zugriffe überall auf der Welt zu testen und somit sicherzugehen, dass Ihre Nachrichten die Kunden zu jeder Zeit erreichen. Durch die dauerhafte Fluktuation in diesem Bereich, also Installation und De-Installationen, ist reines Whitelisting nicht mehr so einfach möglich. Selbst die gängigen Algorithmen der Branche lassen sich auf diese Weise überlisten und sorgen für qualitativ bessere Ergebnisse.


"Das Programm Texter wurde für MNOs, MNVOs und jeden konzipiert, der dringend eine Möglichkeit braucht, um die Qualität der SMS-Kanäle zu testen," wird die Product Managerin Kristina Ristovska-Vidakovic zitiert. "Dort, wo normalerweise falsche oder ungenaue Ergebnisse durch Whitelisting oder andere Probleme auftauchen, haben wir eine Lösung gefunden, um unseren Kunden die höchste Qualität zu bieten. Davon profitiert nicht nur CM als Dienstleister. Auch unsere Kunden und Lieferanten haben auf diese Technologie Zugriff und somit die richtige Option, um ihre Kanäle entsprechend zu prüfen und künftig auf die richtigen Kampagnen zu setzen. Texter verfügt dabei über eine dynamische Datenbank. Die Daten werden live gesammelt und die entsprechenden Informationen für die besten Ergebnisse angepasst. Zudem können die Unternehmen, die von den Möglichkeiten profitieren und diese neue Technologie für sich nutzen möchten, die API einfach in ihre eigenen Programme einfügen." 


Wollen Sie mehr über das neue Produkt Texter von CM erfahren, dann besuchen Sie einfach www.textercommunity.com.

Kontakt



Continue reading

Previous Der Pariser Lieferservice PopChef bietet seinen Kunden nun eine SMS-API von CM
Next SMS Gateway Vergleich - Teil 2: Rufnummern überprüfen - Kosten sparen
Back To news overview

Diese Seite mit jemandem Teilen

Über den Autor

Charlotte van Raak

Kontakt mit Charlotte an

LinkedIn.